MARCOL gründet mit Private-Equity-Partner ein 250-Millionen-Euro-Joint-Venture für Self-Storage


MARCOL gründete zusammen mit Angelo Gordan ein Joint Venture, um ein 250-Millionen-Euro-Self-Storage-Portfolio in Deutschland aufzubauen.

Vor etwa einem Jahr entstand Space Plus. Das Unternehmen wurde zusammen mit dem Self-Storage Veteranen Russell Jordan gegründet und hat seitdem fünf Objekten mit einer Gesamtfläche von etwa 35.000 m² in seinem Portfolio. Diese Objekte werden zu hochmodernen Self-Storage-Anlagen umgewandelt, neu positioniert oder neu entwickelt, sowie mit „der fortschrittlichsten Technologie der Branche“ ausgestattet.

Der deutsche Markt ist aufgrund seiner geringen Markterschließung im Bereich Self-Storage für MARCOL interessant. Das Unternehmen wird versuchen “modernste Technologien und hybride Personallösungen zu nutzen, um die betriebliche Effizienz zu maximieren”. Zurzeit befinden sich 4 weitere Objekte in der Pipeline. Ziel ist es der führende Betreiber von hochmodernen Self-Storage-Anlagen im Land zu werden.

Mit dem Einstieg von Angelo Gordon in die Partnerschaft strebt das Unternehmen nun an, unterdurchschnittliche Einzelhandels- und Gewerbeimmobilien an gut sichtbaren Standorten zu erwerben, die von einer Neuentwicklung profitieren.

Das Space Plus-Venture ist für Angelo Gordon das zweite Projekt auf dem europäischen Self-Storage-Markt in den letzten Jahren. 2018 gründete Angelo Gordan ein Joint Venture mit BCN Capital, um EasyBox Self Storage in Italien von der Familie Fahey und Caledonia Investments zu erwerben.

Russell Jordan ist seit 25 Jahren in leitender Position im Bereich Self-Storage tätig, unter anderem war er von 1998 bis 2010 Geschäftsführer und Gründer der, von Europa Capital unterstützten, niederländischen Plattform City Box Self-Storage.

Rebekah Tobias, Leiterin der Geschäftsentwicklung bei MARCOL, sagte: “Dies ist ein optimaler Zeitpunkt, um eine innovative, neue Self-Storage-Plattform auf den Markt zu bringen, da die Nachfrage nach diesem Produkt europaweit steigt. Mit der Zusammenstellung eines sehr erfahrenen Teams, kombiniert mit einem wirklich disruptiven Geschäftsmodell und der robusten Wachstumsprognose für den Sektor, ist Space Plus bereit, ein dominierender Akteur in einem der am meisten unterversorgten Märkte Europas zu werden.”

Marcel Hertig, Direktor bei Angelo Gordon, fügte hinzu: “Unsere Investition in Space Plus folgt auf die Übernahme von EasyBox Self Storage in Italien im Jahr 2018 und ist Teil einer strategischen Initiative, um unsere Position zu stärken, um vom schnell wachsenden Self-Storage-Markt in Europa zu profitieren und eine Plattform mit bedeutendem Wert und Skaleneffekten aufzubauen.”

 

Hier finden Sie die Pressemitteilung

Für Medienanfragen kontaktieren Sie bitte:  media@spaceplusstore.de

Internetseite:  https://spaceplusstore.de/

More news >